Nachdem das jährlich geliehene Aldi-Billig-Familienzelt für den Sommerurlaub mit den Enkeln so langsam auseinanderfällt sprangen mir diverse Obelink-Baumwollzelte ins Auge. Das Obelink Prominent 4 TC, ein Auslaufmodell war extrem günstig, da musste ich zugreifen.

Ich bin begeistert, vor allem vom Platzangebot und dem hervorragenden Klima im Zelt, Baumwolle sei Dank!

Das Ganze ist natürlich saumässig schwer, macht aber nichts, da es nur bei Urlauben mit dem Auto zum Einsatz kommt.

In Norwegen haben wir es inzwischen auch zu zweit als superkomfortables Schlechtwetterzelt genutzt. Pech gehabt. 2 Wochen lang Traumsommer.

Zu zweit ist es recht flott aufgebaut (15-20 Minuten) und es braucht nicht ganz so viel Stellfläche wie manch anderes Familienzelt. Einzig dem Gestänge traue ich noch nicht 100% über den Weg. Es handelt sich um ein Glasfiebergestänge, das mit Aluhülsen verbunden ist. Die Hülsen verhaken sich gerne beim reinschieben/rausziehen der Stangen, das macht den Auf- und Abbau teilweise etwas fummelig. Ein Alugestänge ist mir deutlich lieber.

Nach Gebrauch gut, nein, sehr gut trocknen ist WICHTIG! Ich habe schon etliche Baumwollzelte mit Stockflecken ohne Ende gesehen, das möchte ich vermeiden.

Der geschlossene Vorraum ist recht klein, zu zweit kann man da sicher noch ganz gut sitzen incl. Stühlen und Tisch, haben wir allerdings noch nicht ausprobieren müssen.

Der offene überdachte Teil ist richtig klasse, abends ist es etwas kuscheliger als ganz im Freien, dennoch sitzt man vor Regen geschützt inmitten der Natur.

Hersteller Homepage

0