Wieder mal ein neues Zelt, das Six Moon Designs Haven Tarp + Nettent, ein Ultraleicht-Zelt für 2 Personen. Das musste jetzt sein für in nächster Zeit häufiger geplante Solo-Touren mit leichtem Gepäck.

Das vor über 15 Jahren gekaufte MSR Zoid 1 ist zwar immer noch klasse, das Six Moon Designs Haven Tarp + Nettent aber nochmal leichter und viel geräumiger, passt auch mal für 2 Personen. Ich bin 2 Meter lang und habe ausreichend Liegelänge in dem Zelt!

Bei http://backpackinglight.dk stimmte der Preis und die Abwicklung war perfekt. Klare Shop-Empfehlung!

Unter anderem hat sich das Zelt inzwischen beim Omm Alps bewährt, auch zu zweit war komfortables übernachten darin sehr gut möglich!

Das Verhältnis von Gewicht zu Platzangebot ist phänomenal, der Auf- und Abbau geht auch alleine sehr flott und einfach, wie sich das Zelt bei starkem Regen und Sturm hält muss sich noch zeigen, ich bin eher optimistisch …

Die Verarbeitung ist hervorragend, die Konstruktion durchdacht. Das Material des Bodens wirkt empfindlich, daher bin ich immer mit einem zusätzlichen Groundsheet unterwegs, welches auf der Waage nochmal mit 160 g zu Buche schlägt.

Update Juni 2020

Inzwischen hat das Zelt auch eine Regennacht hinter sich. Ich hatte nach dem Kauf die Nähte mit SilNet (Silikon Nahtdichter) komplett abgedichtet (das Tarp wird mit unversiegelten Nähten geliefert).

Nach der Nacht mit viel Regen war das Innenzelt morgens komplett trocken. Der Härtetest folgt im August bei unserer Nordwärts-Tour Teil 1.

Knapp 400€ incl. Stangen ist zwar nicht gerade wenig Geld, im High-End-Bereich aber eher an der unteren Grenze, daher finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis gut!

Update August 2020

Die dreiwöchige Nordwärts Tour 2020 hat das Haven jetzt auch mit Bravour hinter sich gebracht. Die ersten Tage waren heiss und trocken, nach einer Woche durfte das Zelt heftigen Gewittern trotzen, die letzten 10 Tage waren von viel Regen geprägt.

Ich habe stets trocken und komfortabel übernachtet und das grosse Platzangebot vor allem bei Regen genossen. Auch nach diesen 20 Nächten im Zelt ist es noch 100% dicht!

Als Heringe kamen die MSR Mini Groundhogs sowie die alten MSR Heringe des MSR Zoid 1 zum Einsatz. Dazu noch 2 schwere Stahlnägel für hartnäckige Böden.

Das Groundsheet hatte ich zwar dabei, habe es aber auf der Tour nicht ein mal verwendet. Ich möchte in Zukunft eher darauf verzichten, es mitzunehmen. Auch diesen Test hat das Haven gut bestanden.

Hersteller Homepage
YouTube Review

Six Moon Designs Haven Tarp vs. MSR Zoid 1 vs. Jack Wolfskin Gossamer – set up challenge
Six Moon Designs Haven Tarp vs. MSR Zoid 1 vs. Jack Wolfskin Gossamer – take down challenge
1+