10 Jahre ist es schon wieder her, dass ich im Rahmen der Allgäu Panorama Marathon den Ultra lief. Wo ich doch gerade so langsam wieder in die Gänge komme war der inzwischen angebotene Hörnerlauf doch der beste Grund, das schöne Allgäu mal wieder im Sommer zu besuchen.

Da in drei Wochen der OMM Alps ansteht kam eine Standortbestimmung gerade recht. Zusätzlich zum Hörnerlauf konnte ich gleich noch ein paar Höhenmeter auf dem Mountainbike und zu Fuss sammeln.

Samstag Nachmittag beim Nachmelden hat es mich kurz extrem gereizt, doch spontan für den Ultra zu melden. Das wäre absoluter Schwachsinn gewesen, ich weiss nicht, was mich geritten hat, liegts am Alter, dass die Vernunft siegte und ich den Haken dann doch beim Hörnerlauf setzte?

Es war jedenfalls eine gute Idee. Der Lauf war klasse, kurz und langsam, daran könnte sich der faule Sack in mir gewöhnen.

Axel Reusch, der Organisator und sein Team, zu dem definitiv auch der Wettergott gehört, haben wieder ganze Arbeit geleistet und allen Läufern auf den verschiedenen Strecken tolle Berge hingestellt, wunderbare Ausblicke, genügend Verpflegungsstellen mit gaaaaaanz tollen Helfern … Vielen Dank dafür!

Ich komme wieder, in 10 Jahren, hoffentlich fit für den Ultra!

Homepage Allgäu Panorama Marathon

0